top of page

Schauspiel

In der Arbeit an einer Figur liebe ich es, unsere menschlichen Abgründe, unsere Wünsche und Sehnsüchte, unsere Dunkelheit und unser Leuchten auszuloten. Welcher Schmerz und welche Liebe ist es, die eine Figur zu ihren Handlungen motiviert?

In der Arbeit an einem Text gilt mein Interesse vor allem dem Verhältnis von Sprache und Bewegung. Dabei suche ich nicht nach der größtmöglichen Konvergenz von Körper und Text, sondern viel mehr nach einer Entkoppelung und Distanzierung der beiden Ausdrucksweisen. In dem Zwischenraum, der hierbei entsteht, liegt jenseits von analytischem Textverständnis eine Freiheit für Assoziationen und ein tieferes Text-Erleben.

Portraitfotos

Künstlerische Arbeiten als Schauspielerin
THEATER (Auswahl)

2022  Musikbrauerei, Berlin

Secondhand Zeit von Swetlana Alexijewitsch; Rolle: Wassili, Olga, Tanja; Regie: Elzbieta Bednarska

2019  Theater Aufbau Kreuzberg, Berlin

Du sollst den Wald nicht vor dem Hasen loben von Jörn Klare, Rolle: Tochter; Regie: France Elena Damian

 

2019  Zitadelle Spandau, Berlin

Unrast von Olga Tokarczuk, Rolle: Erzählerin; Regie: Elzbieta Bednarska

2015 Schwartzsche Villa, Berlin

Liebe Arbeit Exil - ein Weill/Eisler-Liederabend; Regie: Johanna Hasse

2015 Kühlhaus Berlin

AnnaIn in den Katakomben von Olga Tokarczuk; Rolle: AnnaIn; Regie: Elzbieta Bednarska

2014 Teatr Capitol Breslau, Polen

HIOB - ein Benefizkonzert; Stückentwicklung von Anna von Schrottenberg

2013 Cabaret Voltaire Zürich

Von Pankow nach Hollywood - ein Eisler-Liederabend; mit Christoph Keller

2013 Browar Miesczanski, Breslau, Polen

Faust Fraktal nach Johann Wolfgang von Goethe; Regie: Elzbieta Bednarska

2012 Browar Mieszczanski, Breslau, Polen

Manhattan Medea von Dea Loher; Rolle: Medea; Regie: Elzbieta Bednarska

2011 Theaterkapelle Berlin / C I A, Breslau, Polen

Land ohne Worte von Der Loher; Monolog; Regie: E. Bednarska

2009 Deutsches Theater Berlin, Junges DT

Verminte Zone von Pamela Dürr; Rolle: Jasna; Regie: Andrea Udl    

 

2005-2009 Theater der Jungen Welt Leipzig

Die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht; Rolle: Polly; Regie: Marion Firlus

Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing; Rolle: Recha; Regie: Jürgen Zielinski

Schwestern von Theo Franz; Rolle: Mathilde; Regie: Stephan Beer

Prostitution, Stückentwicklung; Rolle: Wendy; Regie: Vivienne Newport

2003-2005 Volkstheater Rostock

Frühlingserwachen von Frank Wedekind; Rolle: Martha Bessel; Regie: Mario Hollezeck

Theaterfotos

Trailer